Autor: Iris

Hauptgericht, vegetarisch

Raditori mit Spinat und Stracchino

Eines unserer liebsten Gemüse was bei uns aktuell am Gemüsemarktstand erhätlich ist, ist Wurzelspinat. Die Blätter sind etwas kräftiger und leicht gewellt, und dank der Ernte samt Wurzel hält er sich bei optimaler Lagerung etwas länger frisch, als der feine Blattspinat.
Der feine Stracchino passt perfekt zum Spinat und ergibt ein feines einfaches Gericht das wenige Zutaten benötigt. Statt Radiatori eignen sich auch Penne oder Orrechiette.

Hauptgericht, vegetarisch

Flammkuchen

Mit Sauerteigansatz kann man so vieles machen, hier mal eine Idee für Flammkuchenteig.
Falls es erfahrene Sauerteigbäcker unter den Lesern gibt, freuen wir uns auf Anregungen zu diesem Rezept. Auch weiter Inspirationen zu vegetarischem Flammkuchenbelag lesen wir gerne.

Eingemachtes, vegan, vegetarisch

Eingemachte Zucchetti süss-sauer

Als bestes eingelegtes Gemüse, wurden diese Zuchetti gelobt. Das Rezept stammt aus dem Fundus von guten Freunden, und wurde schon mindestens zwei Generationen überliefert. Im Sommer während Zuchetti im Überfluss vorhanden sind, hilft dieses Rezept das köstliche Gemüse haltbar zu machen.
Sie passen hervorragend zu Raclette oder einfach auch so zu einem kalten Znacht mit Brot und Käse.

Hauptgericht, vegan, vegetarisch

Kürbisgnocchi an Salbeibutter

Kürbisgnocchi-Rezepte gibt es viele, die meisten verwenden darin Eier und Kartoffel, in dieser Variante ist weder noch drin. Die Bällchen halten nur mit Maisstärke und Mehl zusammen. Die Salbeibutter kann auch gut mit Pflanzlichem Öl oder vegane Butter zubereitet werden, so wird diese Variante auch zu einer unkomplizierten veganen Mahlzeit.

Hauptgericht, vegan, vegetarisch

Indisches Dal

Typischerweise gilt Dal als Arme-Leute-Essen und wird meist als Beilage serviert, zum Beispiel mit Reis oder Naan und Gemüse. Für uns ist es vor allem eine super Proteinquelle und ein herrlich wärmendes Essen. Dieses leckere Rezept wurde von einem guten Freund an uns weitergereicht, vielen lieben Dank dafür Roger.