Tempeh Wraps

Tempeh, erstmals in Indonesien gegessen, hat es mittlerweile auch auf die Teller zu Hause geschafft. Dieses mal als vegetarische Wrapfüllung.

Zutaten

Für 2 Personen

Mariniertes Tempeh:

250g Tempeh
2 EL Tamari oder Sojasauce
1 EL Apfelessig
1 EL Agavensirup oder Birnel
1 EL Tahini

Wraps:

2-4 Tortilla/Wraps
1 Rüebli, grob geraffelt
1 Peperoni in Streifen
0.5 Salatkopf, gerüstet
weiteres Gemüse nach belieben z.B. Gurke, Rotkohl, Spinat, etc.
Joghurtsauce (Joghurt, Knoblauch, Salz & Pfeffer)
Saucen & Chutney’s nach Belieben

Zubereitung

Tempeh in einen Topf geben, mit Wasser überdecken und ein Esslöffel Sojasauce oder Tamari hinzugeben. Ca. 10 Minuten köcheln lassen.
Die Marinade mit dem weiteren Esslöffel Sojasauce und den restlichen Zutaten mischen.
Tempeh abtropfen und in Scheiben schneiden und in die Marinade geben. Mindestens 1 Stunde oder auch über Nacht ziehen lassen

Tempeh im Ofen bei 200°C 10 Minuten backen.

Wraps mit Gemüse, Tempeh und Saucen füllen oder auf dem Tisch einzeln servieren, so kann jeder seinen Wrap nach eigenem Geschmack zusammenstellen.

Kann auch gut am Vortag vorbereitet werden für ein praktisches, leckeres Mittagessen zum mitnehmen.

Wrap mit Tempeh zum selber füllen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.