Bunte Wintergemüse-Quiche

Wintergemüse muss ganz und gar nicht langweilig sein. Diese bunte Quiche bringt auch in dieser Saison schöne Farben auf den Teller.

Zutaten

Für 4 Personen

600 g Pastinaken, längs in ca. 3 mm dicke Streifen gehobelt
500 g Rüebli, längs in ca. 3 mm dicke Streifen gehobelt
300 g rohe Randen, halbiert in ca. 3 mm dicke Scheiben gehobelt
Salzwasser, siedend

200g Mehl
1/2 TL Salz
100g Butter
0.5dl Wasser

2 dlRahm
2Eier
40 g geriebener Sbrinz
1 EL Thymianblättchen, fein geschnitten
½ TLSalz
wenig Pfeffer

Zubereitung

Gemüse nacheinander im siedenden Salzwasser ca. 5 Min. blanchieren, mit einer Schaumkelle herausnehmen, abtropfen. Pastinaken und Rüebli in Stücke von ca. 3 x 5 cm schneiden.

Für den Teig Mehl und Salz mischen, Butter dazugeben, zu einer krümeligen Masse verreiben, eine Mulde formen. Wasser hineingiessen, zu einem Teig zusammenfügen, nicht kneten. Zwischen 2 Backpapier-Bogen legen, etwas flachdrücken, mit Wallholz auf die Grösse des Bleches auswallen. Auf Blech legen, überlappendes Papier samt Teig mit der Schere wegschneiden. Oberes Backpapier entfernen. Wenn nötig Rand ausbessern.
mit dem Backpapier in ein Blech legen. 30 Minuten kühl stellen.
Boden mit einer Gabel dicht einstechen. Rahm mit Eiern, Käse und Thymian verrühren, würzen. 2/3 vom Guss auf den Teig giessen. Gemüsestreifen vom Rand Richtung Mitte spiralförmig in das Blech schichten. Restlichen Guss darübergiessen.
Ca. 45 Min. auf der untersten Rille des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens backen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.