Gnocchi mit Eierschwämmen

Tolles und einfaches Herbstgericht! Wer Eierschwämme mag, lässt sich von diesem Gericht verwöhnen.

Zutaten

Für 4 Personen
Eierschwamm-Sauce: 
2 EL Olivenöl
4 EL Butter
1 Schalotte, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
500 g Eierschwämme, geputzt und halbiert
1 dl Weisswein
2 EL weisser Balsamico-Essig
Salz, Pfeffer
1 Bund Peterli, fein gehackt 

Gnocchi:
500g Ricotta
100g Parmesan
150g Mehl



Zubereitung

Das OIivenöl mit 1 EL Butter in einer weiten Pfanne erhitzen, Schalotte und Knoblauch dazugeben und weich dünsten ohne sie braun werden zu lassen. Die Eierschwämme dazugeben und weiterdünsten. Mit dem Wein und dem Essig ablöschen, salzen und pfeffern. Restliche Butter dazugeben, die Eierschwämme im Öl-Butter-Wein-Essig-Pilz-Sud etwas ziehen lassen. Mit Salz, Pfeffer und eventuell noch einem Schuss Essig abschmecken.

Die Gnocchi:
Die Gnocchizutaten schnell vermengen, nicht kneten. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 1,5 cm dick ausgerolleb. Den Teig anschliessend in 1 cm lange Zylinder schneiden.
Wasser aufsetzen, zum Kochen bringen. Nun die Gnocchi ins Wasser geben und ziehen lassen, bis sie an die Oberfläche aufsteigen.

Die Gnocchi mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser nehmen und in die Pfanne mit den Eierschwämmen legen. Mit einem Schöpfer evtl. noch etwas Kochwasser zur Sauce geben um sie etwas sämiger zu machen.
Den Peterli dazugeben, alles vorsichtig umrühren und auf vorgewärmten Tellern servieren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.